Immer wieder das gleiche Spiel für den Arbeitnehmer. Nach der erfolgreichen Bewerbung folgt ein Vorstellungsgespräch. Das Vorstellungsgespräch geht in eine Richtung die dir als zukünftiger Arbeitnehmer weniger gefällt. Du erhälst eine unzulässige Frage. Was nun? Als zukünftiger Arbeitnehmer sagst du die Unwahrheit und musst keine arbeitsrechtlichen Folgen befürchten.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Vorstellungsgespräch – Das Recht zur Lüge

"Ich habe doch gehört, ich darf im Vorstellungsgespräch lügen." Diese Aussage ist fast richtig. Im ersten Artikel "Vorstellungsgespräch: Muss ich mich nackig machen? haben wir erfahren, dass dies nicht immer der Fall ist. Aber: Als zukünftiger Arbeitnehmer hast du in einigen Fällen das Recht die Unwahrheit zu sagen. Dies ist der Fall, wenn es sich um eine unzulässige Frage handelt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn es sich um Fragen handelt, die nicht berufsbezogen sind. Auch nicht jede berufsbezogene Frage ist zulässig.

Vorstellungsgespräch – Eine kleine Übersicht über unzulässige Fragen

Jetzt noch eine kleine Übersicht über typische unzulässige Fragen beim Vorstellungsgespräch.

Schwangerschaft

Der Klassiker beim Vorstellungsgespräch. Die Frage nach der Schwangerschaft! Diese Frage ist unzulässig. Hierin liegt eine Diskriminierung der Bewerberin gegenüber den Bewerbern vor. Auch wenn aufgrund des Mutterschutzes die Bewerberin nie arbeiten konnte, ist die Frage beim Vorstellungsgespräch unzulässig. Die Schwangerschaft ist nur ein vorübergehender Zustand und endet spätestens nach ca. neun Monaten. Auch die Frage nach dem Kinderwunsch beim Vorstellungsgespräch ist unzulässig, da es sich um eine Frage aus dem privaten Bereich handelt. Der Kinderwunsch hat meistens nichts mit der ausgeschriebenen Stelle zu tun.

Krankheiten oder Behinderungen

Die Zulässigkeit der Frage nach einer Krankheit hängt davon ab, ob die Krankheit für die zukünftige Arbeitsstelle ausschlaggebend ist. Die Einsatzfähigkeit des zukünftigen Arbeitnehmers darf nicht eingeschränkt sein. Dann darf danach im Vorstellungsgespräch gefragt werden. Eine Frage nach einer Behinderung ist  ansonsten unzulässig. Ansonsten würde eine Diskriminierung gegenüber nicht eingeschränkten Leuten vorliegen.

Vorstrafen

Du wirst im Vorstellungsgespräch nach Vorstrafen gefragt?Die Frage darf nur erfolgen, wenn ein Bezug zur Arbeitsstelle besteht.

Beispiele:

Ein Bankangestellter darf nach Vorstrafen in Rahmen von Eigentums- und Vermögensdelikten gefragt werden.

Ein Kraftfahrer darf nach Vorstrafen mit Bezug zu Straßenverkehrsdelikten gefragt werden.

Ein Türsteher darf nach Körperverletzungsdelikten gefragt werden.

Ansonsten darfst du lügen.

Gewerkschaft

Eine Frage nach der Gewerkschaftszugehörigkeit ist im Vorstellungsgespräch nicht erlaubt. Wenn der zukünftige Arbeitnehmer einen Tariflohn verlangen will, muss er sich spätestens nach Bestehen des Arbeitsvertrages offenbaren. Der Arbeitgeber muss nicht von sich aus den Tariflohn bezahlen.

Zu kompliziert?  Zu viel zu beachten?  Du weißt nicht, wie das geht?  Schau einfach meinen Kanal!  Jeden Sonntag gibt es neue Tipps, Hinweise und mehr.

Mehr zum Thema Arbeitsrecht? Mehr zum Thema Mietrecht? Schau dir einfach meine Playlisten an! Hier findest Du alle bisherigen Videos zum Thema Arbeitsrecht und Mietrecht. Klick einfach auf die gewünschte Playlist. Links für Arbeitsrecht und Rechts für Mietrecht.  Du hast Fragen?  Du willst ein Video zu einem anderen Thema?  Schreib dein Wunschthema in die Kommentare.

Zu kompliziert?  Zu viel zu beachten?  Du weißt nicht, wie das geht?  Schau einfach meinen Kanal!  Jeden Sonntag gibt es neue Tipps, Hinweise und mehr.

Mehr zum Thema Arbeitsrecht? Mehr zum Thema Mietrecht? Schau dir einfach meine Playlisten an! Hier findest Du alle bisherigen Videos zum Thema Arbeitsrecht und Mietrecht. Klick einfach auf die gewünschte Playlist. Links für Arbeitsrecht und Rechts für Mietrecht.  Du hast Fragen?  Du willst ein Video zu einem anderen Thema?  Schreib dein Wunschthema in die Kommentare.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren